Twitvid stellt sich als Video Social Network vor

Twitvid, eine hier bereits vorgestellte Twitter Video Anwendung, hat sich mit wesentlich erweiterten Funktionen vorstellt und neu erfunden. Bislang war der Service auf Video Aufnahmen direkt über ein Interface in der Seite sowie auf Upload und Sharing der Videos in der Seite und auf Twitter fokussiert.

Die jetzt vollzogene Erweiterung ermöglicht die Integration von Videos aus allen möglichen Internet Video Seiten und betrifft weiter insbesondere das Arrangement sowie erweiterte Funktionen für das Sharing und Networking. Wie üblich können nach wie vor Channels abonniert werden, zusätzlich ist auch die Suche und das Abonnement von Themen eine Option, was sowohl das sammeln oder abrufen wie auch das abspielen von Videos zu bevorzugten Themen besonders komfortabel gestaltet. Zum ansehen können die Videos in Playlists arrangiert und nacheinander in einer einheitlichen Oberfläche abgespielt werden. Genau wegen der zuletzt genannten Funktion, dem komfortablen abspielen, wird oben beschriebene Integration unterschiedlichster Internet Video Dienste schrittweise vollzogen.

Der neue Social Networking Charakter ist der Seite schon gleich äusserlich anzusehen, einem Design ähnlich wie bei Facebook oder Google+. Auch mobil ist der Service erreichbar, über Andoid und iOS Apps, wie TheNextWeb in einer durchweg positiven Kritik schreibt. Aktuell hat der Service übrigens rund 10 Millionen Teilnehmer. Mehr bei Twitvid.

FMarket.de Verzeichnis: Internet Video, Video SharingVideo Widgets

Leave a Reply