Online Pitch für Film Ideen

FMarket.de ist über Film und Video und vor allem Online Film und Video. Doch diesmal geht es konkret um Film im Sinne von Film und Fernsehen, auch wenn es dann doch irgendwann Online läuft.

Konkret geht es um Film Ideen, Finanzierung und die Produktion von Filmen. Der Service um den es geht heisst Screen Pitch und dieser bringt Filmemacher und Produzenten zusammen. Beide können sich auf der Seite registrieren, sich vorstellen oder nach Stoffen suchen. Die Vorstellung erfolgt über ein Video, wobei die Autoren die Kontrolle darüber haben wen sie dieses zeigen.

Eine Selbstdarstellung des Services mit Video und weiteren Informationen zur Teilnahme gibt es hier, allgemeine Informationen und weiteres in der Homepage von Screen Pitch.

FMarket.de Verzeichnis: Film MarktVideo Projekte

Erfolgsfaktoren beim Viral Video Marketing

Der Trick beim Viral Video ist das Sharing. Für das Marketing wird die Methode interessant, da zum einen die Nutzer sich engagieren und vor allem auch da bei geringem Aufwand eine hohe Reichweite erzielt wird. Doch auch Amateure können ihren Spass haben und von einem Tag zum anderen zum Star werden.

So hat das Thema also für alle etwas und auch seine eigenen Besonderheiten. Das auf Online Video spezialisierte Statistik Unternehmen Unruly hat die quantitativen Faktoren des Erfolges von Viral Videos untersucht. Hier ein Exzerpt, die gesamten Ergebnisse können über einen Link im Artikel herunter geladen werden: When – and Why – Branded Videos Go Viral.

Ebenfalls Unruly hat eine List der im Jahr 2013 am häufigsten geteilten Videos erstellt, wobei der Fokus auf Werbevideos steht. So ist die Liste also nicht umfassend, gewährt aber einen guten Einblick in die inhaltliche Gestaltung und also inhaltlicher Erfolgsfaktoren: Unruly Unveils The Top 20 Most Shared Ads Of 2013.

Schliesslich noch eine weitere Studie zum Video Marketing mit anderem Thema, der Nutzung von Video für das Content Marketing. Letzterer Begriff beschreibt die Bereitstellung von Inhalten zu unterschiedlichen Zwecken wie der Information. Die Ziele hierbei können sehr unterschiedlich sein, ebenfalls Werbung oder aber um durch erklärende Videos die Kundenzufriedenheit zu steigern und die Kosten für den Service zu minimieren. Der nachstehende Artikel beschreibt acht unterschiedliche Nutzungsformen von Video beim Content Marketing: 8 Video Types to Add to Your Content Marketing.

FMarket.de Verzeichnis: Film MarktFilm Marketing

Allerlei YouTube Anwendungen und Services

Es erstaunt etwas, doch was bei Facebook und Twitter selbstverständlich ist findet rund um YouTube nicht oder nur in geringen Umfang statt, die Entwicklung von Anwendungen und Services rund um die weltweit grösste Video Sharing Plattform, die längst auch schon mehr zu bieten und kürzlich die Reichweite von sage und schreibe einer Milliarde Menschen im Monat erreicht hat. Nachstehend einige vor allem auch für Video Macher interessante Services.

Wer YouTube Videos erstellen und damit Erfolg haben möchte, braucht meist irgendwie Unterstützung. Diese bieten Fullscreen und Maker, beides sind eine Art von Full Service Angeboten. Die Leistungen beginnen bei der Orientierung zur Erstellung von Inhalten, gehen über Marketing und Verbreitung und bieten schliesslich auch Unterstützung bei der Vermarktung und Akquise von Werbekunden zwecks Finanzierung. Ganz neu in diesem Zusammenhang ist TubeStart, eine Crowd Funding Plattform speziell für YouTube Projekte.

Ebenfalls neu gestartet ist youtubecaptions.com, eine Service zur automatisierten Erstellung von Untertiteln. Der Service funktioniert über Login Daten von YouTube und Auswahl der zu untertitelnden Videos. Aktuell funktioniert dies jedoch nur mit englischer Sprache.

Für das harte Geschäft gibt es zwei neue Statistik Services, vidIQ Vision des Video Marketing Spezialisten vidIQ und tubular. Der Service von tubular stellt die Statistiken in Echtzeit bereit, was also eine fundierte Grundlage für das Tagesgeschäft und die Korrektur von Platzierungen gegenüber der Konkurrenz ist.

Schliesslich noch ein Kino Festival, das zeigen will das YouTube und Internet Video auch ein Format für den Kinosaal und Publikum sind. Der Name des Festivals lautet Buffer Festival, das von einem YouTube Video Filmer im Toronto organisiert wird. Das Interesse sollte vorhanden sein und sicher sind YouTube Videos auch ein gutes Thema für ein Rahmenprogramm.

FMarket.de Verzeichnis: Video SharingVideo BearbeitungFilm Markt, NetworkingFilm, Video Marketing

Kurzfilm Portal Achsensprung

Das Kurzfilm Portal achsensprung.net ist Filmliebhabern und Filmemachern gewidmet. Die Seite stellt sich als Forum für Filmschaffende dar und bietet diesen eine Plattform zum Austausch miteinander und um Filme vorzustellen.

Die Inhalte des Portales bestehen in den vorgestellten Filmen, einem Forum und einer Community sowie einem Kalender mit aktuellen News und Veranstaltungen. Weiter gibt es einen Shop, in dem DVDs erworben werden können, und ein umfassendes Verzeichnis mit weiterführenden Links zur Film Szene und drum herum: achsensprung.net.

FMarket.de Verzeichnis: Film PortaleOnline Filme

Social TV und Smart TV Studien

Im Blog bei FOLDEN.DE wird auf zwei aktuelle Studien zu Smart TV und Social TV hingewiesen. Im Social TV Monitor von Goldmedia sind die populärsten Sparten und Sendungen 2012 erfasst. Mehr den Trends und der Marktforschung zuzuordnen sind die Smart TV-Effects 2013-1 von Tomorrow Focus Media. Diese erfassen die aktuelle Verbreitung von Smart TV Geräten, die Prognosen für den Markt sowie Nutzung und Zufriedenheit der Besitzer von Smart TV Geräten: Smart TV Studie und Interaktives Fernsehen.

FMarket.de Verzeichnis: Film MarktFilm Marketing

Business Networking für Filmschaffende und Schauspieler

Das Business Network vollfilm ist eine Plattform für alle an der Erstellung von Filmen Beteiligten. Dieses ist für Produzenten und Regisseure ebenso offen wie für Agenturen, Casting Unternehmen und Schauspieler oder Kameraleute. Auch Film selbst ist thematisch weit gefasst und integriert neben Film und Fernsehen auch den Werbefilm.

Teilnehmer der Plattform können sich umfassend präsentieren. Die Profile können Texte, Bilder und Videos wie Clips oder Showreels beinhalten. Bei der Mitgliedschaft werden kostenlose und volle Mitgliedschaft unterschieden. Interessant auch die einzelnen Suchoptionen, über die sich die Inhalte bzw. Mitglieder schnell erschliessen lassen. So zeigt z.B. die Suche nach Filmen im Ergebnis alle an einen Film Beteiligten verlinkt mit den eigenen Profilen. Weitere Informationen gibt es in der Homepage von vollfilm.

FMarket.de Verzeichnis: Film Markt, Business Networking

YouTube erreicht 1 Milliarde Menschen im Monat

Eine Milliarde Nutzer erreicht die Video Sharing Plattform YouTube im Monat. Das ist phänomenal und Vergleiche gibt es wenig. In der Sache gibt es eigentlich nur Facebook, das im Dezember 2012 diese Zahl erreicht hat. Sonst bewegt man sich hier gerne auf der Ebene von Ländern und in der Zahl der Bewohner / Teilnehmer sind nur noch Indien und China grösser.

Das besondere an der YouTube Zahl ist nochmal die Betonung der monatlichen Reichweite, d.h. YouTube erreicht monatlich eine Milliarde unterschiedlicher Menschen und damit in der Summe und über mehrere Monate oder das Jahr verteilt noch mehr: YouTube Hits a Billion Monthly Users.

FMarket.de Verzeichnis: Film BusinessFilm Marketing

Drei Video Portale mit neuen Funktionen für Video Macher

Gleich drei Video Portale haben dieser Tage weitreichende Veränderungen vorgestellt, die je nach Ausrichtung für den ein oder anderen Video oder Filmemacher von Interesse sind.

Als erstes die Information, die für die meisten interessant sein sollte und darüber hinaus auch für die Zuschauer. YouTube hat ein neues Channel Design Online gestellt, mit dem Namen One Channel. Die wesentlichen Merkmale sind erweiterte Funktionen in der Gestaltung der Seiten, im Arrangement von Videos und Playlists. Auch ein Video Trailer zum Channel kann erstellt werden, um selbst und für den eigenen Channel Video Werbung zu machen bzw. die eigenen Inhalte darzustellen und zu vermitteln und so die Besucher für weiteres zu interessieren. Eine umfangreiche Einleitung in die neuen Funktionen gibt es in der gleichnamigen Seite auf YouTube: Dein YouTube One Channel.

Wie bei YouTube die One Channel Funktion gab es auch beim Live Streaming Service ustream eine Funktionalität, die vormals und in der Beta Version nur einer begrenzten Anzahl von Teilnehmern vorbehalten war, und zwar die Option über Pay per View mit Live Video Streams Geld zu verdienen. Diese Option steht nun laut Pressemitteilung allen ustream Mitgliedern offen. Weitere Informationen gibt es auch hier in einer speziellen Seite: Pay per View.

Ebenfalls um Geld geht es schliesslich bei einer neuen Funktion, die die Video Sharing Seite Vimeo vorstellt. Nach einer Recht kurzen Phase mit Movies, über die Premium Inhalte ebenfalls mittels Pay per View zu sehen sind, stellt Vimeo diese Funktion nun ebenfalls allen Teilnehmern bereit. D.h. Teilnehmer von Vimeo können ihre Inhalte künftig als Premium Content on Demand und gegen Entgelt bereit stellen: Vimeo On Demand: Sell your work, your way.

FMarket.de Verzeichnis: Film BusinessFilm Marketing