Citizen Journalism Community mit Foto und Video Verkauf

Citizenside ist eine Online Community für Bürgerjournalismus und unabhängige Reporter. Der Service hat sich das Ziel gesetzt die grösste Community für unabhängigen Journalismus zu werden und ermöglicht Amateuren wie auch Profis den Upload von Nachrichten relevanten Bildern und Videos mit Zweck diese zu verkaufen. Für letzteres verfügt die Seite über Verbindungen zu Medienagenturen in aller Welt. Die Teilnahme an dem Service ist kostenlos, im Falle des Verkaufes gehen 65 % der Einnahmen an den Urheber. Weitere Informationen in den FAQ und der Citizenside Homepage.

FMarket.de Verzeichnis: Video Journalismus

Citizen Journalism und der Tsunami in Japan

Social Networks sind schnell und bieten oftmals detailliertere bzw. speziell interessierende Informationen als über die herkömmlichen Medien möglich. Für schnelle Informationen, wie zur aktuellen Tsunami Katastrophe in Japan, empfiehlt sich meist die Suche auf Twitter, wie hier mit dem Hashtag #tsunami oder zur sich ausbreitenden Welle mit dem Hashtag #waikiki. Zahlreiche und zumeist noch nicht gesehene Videos zu der Katastophe sind aktuell bei YouTube CitizenTube zu sehen (s.a. das Blog CitizenTube für Informationen zum Channel), einem weiteren YouTube Citizen Journalism Projekt.

FMarket.de Verzeichnis: Video Journalismus

Gewinner des YouTube Citizen Journalism Wettbewerb

YouTube hat die Gewinner des Citizen Journalism Wettbewerb Project:Report bekannt gegeben, der in Kooperation mit dem Pulitzer Center durchgeführt wurde. Der Wettbewerb ist Teil einer Reihe von Initiativen des Video Sharing Portales um News, Dokumentarfilme und Bürgerjournalismus (zu Bürgerjournalismus s.a. Nachrichten Portale bei FOLDEN.DE), der im Rahmen des Themen Channels YouTube Reporters‘ Center (s.a. YouTube und Citizen Journalism). Die Gewinner des Wettbewerbs wurden inklusive Videos in einem Blog Post vorgestellt und sind auch in der Projekt Homepage von Project:Report zu sehen.

Ähnliche Dienste unter Dokumentarfilme und Nachrichten Videos

Video Journalismus mit Fokus Süd Amerika

Reporte Virtual ist eine Video Journalismus Seite mit Fokus auf den spanischen Sprachraum und speziell Süd Amerika. Die Seite zeigt von Journalisten recherchierte Beiträge mit einem Ansatz von Journalismus bis zu Dokumentation. Wöchentlich werden qualitativ hochwertige recherchierte Inhalte vorgestellt.

Die Genres Video Journalismus im Web und Dokumentation scheinen, nach Vorstellung einiger derartiger Services in kurzer Zeit, populär zu werden. Dabei bewegt sich der hier angesprochene Video Journalismus in unmittelbarer Nähe zu Citizen Journalism und Participatory Media und bietet unterschiedliche Formen zur Teilnahme.

Bei Reporte Virtual und gegenüber dem kürzlich vorgestellten Projekt Video Journalism Movement, bei dem auch Anregungen zu neuen Themen gegeben werden können, beschränkt sich die Teilnahme jedoch auf Journalisten. Diese können Beiträge vorschlagen und nehmen damit zugleich an monatlichen und einer jährlichen Preisverleihung teil.

Ähnliche Dienste unter Nachrichten Videos und Dokumentarfilm

YouTube mit Service für Citizen Journalism

YouTube hat nach der Vorstellung des YouTube Reporters‘ Center im Juni (s. Review) einen weiteren Service zum Citizen Journalism gestartet.

Gegenüber dem Reporters‘ Center, der eine direkte Citizen Journalism Plattform innerhalb von YouTube darstellt, richtet sich der neue Service YouTube Direct eher an die Betreiber von Webseiten als auch professionelle Nachrichten Plattformen. YouTube Direct versteht sich als Schnittstelle, die Webseiten einerseits die Einrichtung von Upload Funktionen ermöglicht und weiter auch die Auswahl und das Management hochgeladener Videos zur Integration in eigene News Services.

Weitere Informationen zu dem neuen Service gibt es im offiziellen Blog Post zum Launch und nachstehendem Video.

Ähnliche Dienste unter Nachrichten Videos