Interfilm Festival startet mit Kurzfilm Wettbewerb

Das es beim einem Film Festival und so auch beim vom 15. bis 20.11. stattfindenden Interfilm Festival um Filme, Preise und einen Wettbewerb geht ist klar und so bezieht sich die Überschrift auch auf eine spezielle Veranstaltung und zwar den 1. Film & Fertig Kurzfilm Wettbewerb. Dieser ist eine spezielle Ausschreibung und wird vom Interfilm Festival bzw. einem Sponsor komplett finanziert was die Ausrüstung betrifft. Es sind also Talente gefordert, die nach dem Motto 5×5, was 5 Tage, 5 Minuten, 5 Teams, 5 Personen und 5 Kriterien betrifft, einen Film erstellen. Zur Teilnahme kann sich in der Homepage des 1. Film & Fertig Kurzfilm Wettbewerb mit Frist bis zum 05.10. beworben werden, wobei aus den Bewerbungen 5 Teams ausgewählt werden. Diese kommen in den Genuss des Equipments und die fertigen Filme werden im Rahmen einer Sonderveranstaltung vorgeführt und prämiert. Weitere Informationen zum Prozedere und der Anmeldung gibt es in der Ankündigung zum 1. Film & Fertig Kurzfilm Wettbewerb.

FMarket.de Verzeichnis: Film, Video Wettbewerbe

Globales Video Kunst Projekt mit Public Screening

Das Video Kunst Projekt Elmur.net ruft alle Kreativen auf einen Beitrag zur Verbesserung der Welt zu gestalten. Die Idee ist eine internationale Community und ein Netzwerk für Video Kunst, das über die Beiträge zu einem sozialen Dialog führt.

Elmur.net beschreibt sich selbst als öffentliche Ausstellungsplattform und kreatives Experiment, das die Beiträge in der Webseite und als Installation öffentlich aufgeführt. Öffentlich heisst zum Teil in Galerien oder als Street Art und Projektion. Aktuell wird ein Beitrag in der Galerie Wedding in Berlin im Rahmen der Gemeinschaftsausstellung Imaginarium II gezeigt. Mehr bei Elmur.net.

FMarket.de Verzeichnis: Video Kunst

Film Downloads und Film Business Network

VODO bietet Film Downloads und für Independent Filmemacher ein neuartiges Geschäftsmodell ihre Werke zu zeigen und damit Geld zu verdienen. Zudem gibt es ein Netzwerk für Filmemacher zum Austausch über ihre Produktionen.

Aktuell ist der Service kostenlos und zwar sowohl was den Abruf von Filmen wie auch die Teilnahme von Filmemachern betrifft, wobei der Verdienst der Filmemacher auf freiwilligen Spenden basiert. Dies mag kurios klingen, funktioniert aber und versteht sich hier wie auch an anderer Stelle als aktuelles und durchaus bereits gängiges Geschäftsmodell, wie auch das Beispiel von NoiseTrade im Musik Bereich zeigt.

Der Service ist bereits nach kurzer Zeit populär geworden und erreicht monatlich rund eine Million Nutzer. Diese bringen den Filmemachern auch über integrierte Social Networking Funktionen eine erhebliche Popularität, im Falle des in nachstehendem Artikel genannten Film 700000 Downloads in einem Monat, und wie in der Seite nachzulesen ist bisweilen Einnahmen im fünfstelligen Bereich. Bei vorab erwähntem Film hatte sich übrigens der Filmemacher Justin Eugene Evans für VODO entschieden, da er keinen konventionellen Distributor für seinen Film gefunden hat. Somit sind für Filmfreunde zugleich aussergewöhnliche Filme zu erwarten. Auch die Nutzer oder Zuschauer können am Service etwas verdienen, der hierzu ein Punkte System bereit stellt und Empfehlungen honoriert. Im Bereich VODO Studios schliesslich können sich Filmemacher über ihre Werke austauschen. Mehr in nachstehendem Artikel und bei VODO.

VODO is Netflix-Meets-Kickstarter for Indie Film Fans

FMarket.de Verzeichnis: Online FilmVideo on DemandFilm MarktFilm Marketing

Video Wettbewerb auf Crowd Funding Plattform Startnext

Auf der Crowd Funding Plattform Startnext findet derzeit ein Video Wettbewerb statt. Gesucht wird das beste Video zur Präsentation eines der auf der Plattform vorgestellten Projekte, der beste Video Pitch zu einem Projekt.

Die Idee ist bislang wohl einmalig, originell wie sinnvoll und präsentiert sowohl die Plattform wie auch eine Vielzahl der Projekte. Startnext selbst ist auf das Crowd Funding von kreativen Projekten sowie Erfindungen spezialisiert, Kreative wie auch Erfinder können ihre Ideen vorstellen und dafür über die Community Geld akquirieren. Eine Übersicht weiterer Crowd Funding Services gibt es bei FOLDEN.DE unter Crowd Funding, Crowd Sourcing.

Die Zeit für das Voting beim Startnext Wettbewerb ist knapp und endet am 30.06., am 01.07. werden bereits die Gewinner vorgestellt. Nachstehend ein Video mit einer Selbstdarstellung von Startnext und hier die Startseite zum Startnext Award: Bestes Crowdfunding Video 2011.

Startnext Crowdfunding für Kreative, Künstler und Erfinder from startnext on Vimeo.

FMarket.de Verzeichnis: Film Markt

Globales Underground Film Festival

Quickflick.tv ist in der Reihe der auf dieser Seite als innovative Film Festivals vorgestellten Veranstaltungen einzureihen. Angefangen hat alles in einer kleinen Gruppe von Filmenthusiasten in New York, die alle Filme gemacht und diese zuerst in der Wohnung untereinander gezeigt haben. Dann gab es derartige Veranstaltungen in Sao Paolo in Brasilien, worauf der Schritt in die Öffentlichkeit mit einer Kombination aus Party und Vorstellung folgte.

Diesen Anspruch an Subkultur lebt die heute in vielen Städten weltweit präsente und sich selbst als Underground Festival beschreibende Film Initiative weiter und nutzt das mittlerweile entstandene Netzwerk zur Verbreitung der von den Teilnehmern produzierten Filme. Ganz bewusst werden hierzu auch die Möglichkeiten der digitalen Medien genutzt und der digitale Lifestyle gelebt. So wird alle zwei Monate unter den Quickflick.tv Mitgliedern ein Thema vereinbart, das dann verfilmt wird. Die entstandenen Filme werden dann auf den Quickflick.tv Parties vorgeführt. Gegenüber den oben schon erwähnten innovativen Film Festivals, die meist Filme in üblicherweise rund einer Woche dauernden Happenings produzieren, gibt es auch bei Quickflick.tv eine zeitliche Vorgabe, die jedoch komfortable zwei Monate umfasst.

Das allgemeine Ziel der übrigens nicht kommerziell orientierten Organisation ist die Förderung von Kultur und natürlich insbesondere der Filmkunst. Weitere Informationen wie auch zu Kontakt und Terminen gibt es in bei Quickflick.tv.

FMarket.de Verzeichnis: Film und Video Wettbewerbe

Online Drehbuch und Film Community

Die Drehbuch Fabrik ist eine Online Community zu Film und speziell rund um das Drehbuch schreiben. Zu diesem Thema bietet die Seite eine Reihe von Informationen und zwar vom Leitfaden bis zur Software für die Erstellung von Drehbüchern. Daneben steht die Community mit ihren Foren zum Austausch über diverse Fachthemen. Auch über Wettbewerbe wird berichtet. Mehr in der Homepage von Die Drehbuch Fabrik.

FMarket.de Verzeichnis: Film MarktFilm PortaleFilm Software, Video Bearbeitung

FMarket.de auf Facebook und Film / Video Business Networking

Die Social Media Präsenzen von FMarket.de sind um eine Facebook Seite erweitert worden. Zudem gibt es demnächst ein Business Networking Event in Berlin, dass ebenfalls rund um die FMarket.de Aktivitäten der Networking Gruppe Internet Video Berlin organisiert wird.

Zu den bestehenden Social Media Aktivitäten bzw. Präsenten von FMarket.de mit @fmarket auf Twitter und dem Kurzfilm Channel auf YouTube ist die Facebook Seite FMarket.de hinzugekommen. An eigenen Inhalten wird dort vorerst ein Teil der Posts hier im Blog zu finden sein. Weitere Möglichkeiten auch für Besucher bestehen im Posten von Nachrichten, Fotos oder Videos wie auch für Diskussionen. Angedacht ist ein möglichst freier Umgang mit themenrelevanten Inhalten, eine Moderation jedoch selbstredend vorbehalten, Besucher, Beiträge und Kontakte sind jedoch in jedem Fall willkommen. Schön wären auch ein paar „Gefällt mir“ Klicks, so dass alsbald ein fester Name für die FMarket.de Facebook Präsenz in Anspruch genommen werden kann. Hier nochmal der Link zu FMarket.de auf Facebook.

Auch die von dieser Stelle organisierte Business Networking Gruppe Internet Video Berlin gibt es jetzt neben der Präsenz auf XING ebenfalls auf Facebook. Rund um diese Gruppe, zu der Filmemacher, Interessierte und Kreative zur Teilnahme eingeladen sind, wird es am 31.03.2011 ein Treffen und Business Networking Event rund um Film und Video in Berlin geben. Für dieses Treffen konnte erfreulicherweise ein sehr interessanter Ort gefunden werden, und zwar der Lounge Bereich des Moviemento, dem 1907 eröffneten und damit ältesten noch betriebenen Kino Deutschlands. Zusätzlich zu dem eigentlichen Networking Event für Fachgespräche und Kontakte konnte ein Open Screening in Kooperation mit Kinoberlino, der Berliner Gruppe der internationalen Kino Bewegung (s.a. Planete Kino), organisiert werden. Neben dem oft ohnehin wirklich sehenswerten Meetings von Kinoberlino haben Filmemacher und Besucher des Event an diesem Abend die Gelegenheit eigene Filme zu zeigen (Siehe nachstehende Links zur Veranstaltung). Sowohl zum Event wie auch zur Teilnahme an der Gruppe sind Interessierte willkommen. Weitere Informationen zum Event mit Möglichkeit zur Anmeldung wie auch der Gruppe gibt es hier auf Facebook und auf XING.

FMarket.de Verzeichnis: Film, Video BusinessFilm, Video Marketing

Crowd Sourced Film „Life in a Day“ Teaser und Film Festival Teilnahme

Der Film Life in a Day, dessen Produktion als Crowd Sourcing Film Projekt auf YouTube gestartet wurde, wird am 27.01. seine Weltpremiere auf dem Sundance Film Festival haben. Die Idee des Films sind Clips, die am 10.10.2010 aufgenommen und auf YouTube hochgeladen wurden, um aus diesen dann einem Film mit einer Momentaufnahme der Welt zu machen.

Tausende von Videos wurden hochgeladen und neben der Nutzung von Social Networks und YouTube haben sich zahlreiche Non Profit Organisationen wie auch die UNO an dem Projekt beteiligt, dass sich nun auch mit einer eigenen Homepage unter One Day on Earth präsentiert und die eingereichten Videos auf einer Online Karte zugänglich macht. Hier noch einmal der YouTube Channel zu Life in a Day, nachstehend ein Artikel mit weiteren Informationen und ein erster Clip und Teaser zu dem Film.

How Thousands of Volunteer Filmmakers Captured “One Day On Earth”

Crowd Sourcing und Crowd Funding von Filmen ist im übrigen auch selbst ein Thema beim Sundance Film Festival. So wird mit The Woods auch der erste Film präsentiert, der sich über Crowd Funding auf der Plattform Kickstarter als alternative Form der Finanzierung als Festival Film qualifiziert hat.

FMarket.de Verzeichnis: Online FilmFilm PortaleFilm Business