Twitter Film Projekt mit Crowd Sourcing

Rund um Twitter, eines der am meist und kontrovers diskutierten Social Networks, wird ein Film Projekt realisiert. Zu Twitter selbst reichen die Kritiken von Revolution in der Kommunikation bis hin zum Untergang der Sprachkultur. Tatsächlich ist Twitter ein Medium zum einfachen und schnellen Austausch von Informationen, das im übrigen, was den kulturellen Untergang betreffend, seinen Ursprung in der Unternehmenskommunikation hat. Zu diesem und anderen Zwecken gibt es mittlerweile eine ganze Reihe spezialisierter Microblogging Services.

Heute wird Twitter basierend auf rund 70000 auf dem Dienst aufbauenden Anwendungen zu unterschiedlichsten Zwecken genutzt, auch zur visuellen und visuellen Echtzeit Kommunikation. Ein solcher neuerer Service nach den bereits hier vorgestellten Twitter Video Sharing Anwendungen und Video Suchmaschinen wie z.B. Tweetz TV und Twitmatic ist TwitCasting. Das Social Network selbst und auch andere der sogenannten Echtzeit Dienste haben und verändern nachhaltig die Kommunikation, wobei Twitter selbst seit Einführung einer deutschsprachigen Version im Dezember gerade auch in Deutschland ein starkes Wachstum zeigt.

Diese Veränderungen zu dokumentieren ist das Ziel des Film Projektes Twittamentary, das vom dem Filmemacher Tan Siok Siok initiiert wurde. Hierzu ruft die Webseite zur Einreichung von Videos auf, die in irgendeiner Form besondere Erlebnisse im Umgang mit Twitter dokumentieren. Dabei kann an diesem als Crowd Sourcing konzipierten Projekt jeder teilnehmen, wobei dann die besten Videos in den Film eingehen. Das Motto hierzu lautet frei übersetzt, was war das interessanteste Erlebnis mit Twitter? Weitere Informationen zu dem Projekt und zur Teilnahme gibt es in der Twittamentary Homepage.

Ähnliche Dienste unter Video Blogs, Film Markt, Projekte und Video Projekte bei FMarket.de

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.