Informationen zu Google TV

Google TV wird in diesem Herbst auf den Markt kommen, wie auch bereits in dem IFA Rückblick erwähnt. Der Oberbegriff hierfür ist Hybrid TV, die Möglichkeit Internet Inhalte am TV Gerät abzurufen und Google TV eine Software, die auf derartigen Geräten installiert ist und damit den Zugriff auf Internet Inhalte ermöglicht (s.a. Die Zukunft von Fernsehen und Internet heisst Hybrid TV. Bei dem Wunsch von sage und schreibe rund 46 % der Deutschen auch Internet Inhalte am TV Gerät abrufen zu können und einer erwarteten Verbreitung von 20 % bereits zum Ende 2010 ist diese Tatsache nicht zu vernachlässigen. Dabei sind insbesondere die unterschiedlichen Bedingungen an den Ausgabegeräten wie Grösse des Bildschirm und Auflösung wie auch Bedienung mittels Fernbedienung bedeutend.

Konkret für Google TV wurden von Google nun aktuell diverse weitere Informationen Online gestellt. Dies ist mit Introducing Google TV einmal eine Seite zur allgemeinen Information (aktuell nur in englisch, da Google TV am US Markt starten wird) und mit der Seite Optimizing websites for Google TV Informationen für Entwickler.

Aufgrund oben beschriebener Bedingungen empfiehlt sich generell eine separate Gestaltung von Webseiten zum Abruf an TV Geräten ähnlich wie es für den mobilen Abruf üblich ist. Dabei ist dies eher ein Thema im Web Design als konkret für Film und Video Schaffende. Doch wer seine Filme oder Videos auf eigenen Seiten zum Abruf bereit hält, der sollte sich mit der Thematik beschäftigen. Ob dabei nun der Google Leitfaden auch für andere existierende Hybrid TV Anbieter gilt, kann im Moment nicht beantwortet werden. Doch gibt es allgemeine TV Standards und es ist seitens Google eine entsprechende Berücksichtigung dieser Standards zu erwarten.

Ähnliche Dienste unter Film Markt und Film Marketing

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.